bannerhead01

Spezielle Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth

Therapie 063KEine wirklich wirksame Spezialtherapie in der Wirbelsäulenbehandlung. Vor allem für Jugend- liche ist es wichtig, therapeutisch die Zeit vor und während des Wachstumsschubes zu nutzen, um Wirbelsäulenverkrümmungen günstig zu be- einflussen.
Hier einmal ein eindeutiger Appell an die Eltern: Ihre Kinder werden immer größer. Und sie werden mit Sicherheit eher einen sitzenden und/oder körperlich bewegungsarmen Beruf wählen als es noch in Ihrer Generation üblich war. Handeln Sie nicht erst, wenn „das Kind schon in den Brunnen Therapie 068Kgefallen ist“. Sobald Ihnen eine Asymmetrie des Rückens bei Ihrem Kind auffällt, ob Skoliose (Seitverbiegungen) oder Hohl-, Rund-, oder Flachrücken, handeln Sie unverzüglich! Gehen Sie mit Ihrem Kind zum Orthopäden und kommen danach zur Physiotherapie zu uns.
„KG nach Lehnert-Schroth“ sollte er Ihrem Kind verschreiben. Es gibt in der Region nur wenige
Physiotherapiepraxen, die diesen Behandlungs- ansatz anbieten. Wir sind eine von ihnen.

zurück

Webdesign:
Christoph Greis

[Herzlich willkommen] [Aktuelles] [Die Praxis] [Das Team] [Was wir zu bieten haben] [Unser Therapieangebot] [Krankengymnastik] [Krankengymn. nach Bobath] [Manuelle Therapie] [Osteopathische Therapie] [Manuelle Lymphdrainage] [Klassische Massage] [Schlingentisch & Extension] [Kälte- und Wärmetherapie] [Elektrotherapie] [Wirbelsäulen- & Skoliosetherapie] [Kinesiotaping] [Med. Trainingstherapie] [Impressum] [Disclaimer]